Dienstag, 12. März 2019

Und noch ein Sternenblock

ist entstanden. Es ist der inzwischen 5. Stern des Sternen Sew Alongs, an dem ich seit Januar teilnehme. Wieder "musste" die Mitte aus dem "goldenen" Stoff genäht werden. Ich finde, das ist ein richtig schöner Hingucker.



Ich musste einfach mal wieder alle Sterne mit den Zwischenblöcken auf dem Fußboden hinlegen. Sie gefallen mir richtig gut, und ich freue mich schon auf den nächsten Stern in 14 Tagen. 
 Habt noch eine schöne Restwoche und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Freitag, 8. März 2019

Märzblöcke

Die letzten Tage habe ich die beiden Blöcke für den Sternen Sew Along und den Sew Along der 6 Köpfe 12 Blöcke genäht. Beides Mal durfte ich Sternenblöcke nähen. 

Das hier sind alle meine bisher genähten Blöcke des Sternen Sew Along. Mit den Zwischenblöcken sind es schon 21, eine beachtliche Zahl, wie ich finde. Neu ist der Block, der ein wenig "golden" glänzt in der unteren Reihe (2. von link).

Dies hier ist der März Block für den Sew Along der 6 Köpfe 12 Blöcke. Der Block hat
die beachtliche Größe von 20 Inch.

Für das kommende Wochenende wünsche ich Euch eine gute Zeit. Mich wird es mit 3 Nähfreundinnen morgen nach Dillenburg zum Patchwork- und Wollmarkt führen. Neue Stoffe streicheln und sicher auch kaufen; ich freue mich schon sehr. 

Seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Dienstag, 5. März 2019

Nur was Kleines ....

...gibt es heute hier. Alina, die Freundin meiner Enkeltochter, wünschte sich einen Rucksack in lila mit ihrem Namen drauf in silber. 



Inzwischen ist der Rucksack eingepackt und auf dem Weg ins Münsterland. 

Euch allen noch einen schönen Tag und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Donnerstag, 28. Februar 2019

An einem Kistenprojekt weitergearbeitet

Für jedes Projekt lege ich eine Pappkiste an, die dann ordentlich im Regal steht. So habe ich immer einen Überblick über meine Projekte. Letztes Wochenende habe ich die Kiste herausgeholt, in der sich fast alle Blöcke zu diesem Quilt befanden. Im Laufe der Woche habe ich dann schon mal 5 Reihen zusammengenäht. 

Leider kommen die Farben nicht gut rüber, es sind frische Frühlingsfarben. 

Für die kleinen Quadrate habe ich eine Jelly Roll benutzt, das ging recht flott. Am längsten hat das Schneiden gedauert. 

Hier sieht man die Farben ein wenig besser, sie sind aber noch leuchtender. 

Ich hoffe, dass ich das Topp bis nächste Woche fertig bekomme. Die Stoffe für die Randgestaltung liegen schon auf meinem Zuschneidetisch.

Seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Montag, 25. Februar 2019

Mein 2. Projekt 2019

Nun kommen die ersten 20 Blöcke für meinen Sternenquilt, ein Sew Along. Ich habe mich mal für eine andere Farbkombination entschieden. Da in meinem Bestand wenige entsprechende Stoffe waren, konnte ich ganz viele neue Stoffe kaufen. 

Das sind alle bisher genähte Blöcke.

Block 1

Block 2

Block 3

Das hier sind 17 Zwischenblöcke. 

Bisher haben sich alle Blöcke flott genäht, denn sie waren ja keinesfalls kompliziert. Der Sew Along läuft noch bis Mitte September 2019. Morgen gibt es den 4. Sternenblock. Meine Stoffe stehen schon auf dem Zuschneidetisch parat. Bei dem Sew Along handelt es sich um eine FB-Gruppe, einfach nach Sternen Sew Along suchen. Falls noch jemand mitnähen möchte, ist dies sicher möglich. 

Habt eine schöne Woche und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Sonntag, 24. Februar 2019

Kleine Dinge

für den kleinen, feinen Ostermarkt in unserem kleinen Dorf habe ich genäht. 











Dieser süße Stoff durfte meiner Meinung nach für nichts anderes als für Strickbeutel vernäht werden. 

Wollmäuse der schönen Art

Euch allen einen schönen, sonnigen Sonntag und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Freitag, 22. Februar 2019

Gestricktes, das ...

.. mich durch den Winter begleitet hat. 

Diese Mütze hatte es mir so angetan, dass ich sie zum Winteranfang gleich gestrickt habe. 

Im späten Frühjahr habe ich dieses Tuch auf einem Blog gesehen. Die Bloggerin hat mir den Hinweis auf die freie Anleitung geschickt, und dann habe ich mitten im Sommer, als wir an der Nordsee waren, losgelegt. 

Die Variante, wie der Rand gestrickt wurde, war mir neu, gefällt mir aber ausgesprochen gut. Es sind einfach 3 Maschen patent. 

Da es noch sehr warm war im Spätsommer, habe ich das Tuch nach dem Fotografieren schnell wieder abgelegt. Es hat mir dann im Oktober in Südfrankreich gute Dienste geleistet, wenn wir abends vor dem Ferienhaus gesessen haben. 

Euch eine gute Zeit und ein schönes, sonniges Wochenende
Roswitha